Hotel AF Valle Orotava

Dörfer in der Nähe von Puerto de la cruz

Die charmantesten Dörfer im Norden Teneriffas: Ein unverzichtbarer Leitfaden

Die Insel Teneriffa ist bekannt für ihren Vulkan El Teide, paradiesische Strände und üppige Naturlandschaften. Doch jenseits dieser Attraktionen verbirgt der Norden der Insel malerische Dörfer voller Geschichte, Kultur und einzigartiger Schönheit. Von unserem Hotel aus laden wir Sie ein, diese magischen Ecken zu erkunden, die Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

Garachico: der Phönix der Kanarischen Inseln

Garachico steht als Symbol der Widerstandsfähigkeit. Dieses Dorf wurde im 17. Jahrhundert durch einen Vulkanausbruch verwüstet, aber es erhob sich aus seiner Asche, um zu einem der ikonischsten Orte Teneriffas zu werden. Wenn Sie dieses Gebiet besuchen, dürfen Sie die natürlichen Pools, die durch vulkanische Lava geformt wurden, nicht verpassen.

Garachico

La Orotava: eine Reise in die Vergangenheit

Ein Spaziergang durch La Orotava ermöglicht es Ihnen, in die Zeit zurückzureisen. Seine gepflasterten Straßen und herrschaftlichen Häuser werden Sie in die Kolonialzeit versetzen. Eine faszinierende Besonderheit ist der Victoria-Garten, ein botanischer Garten mit perfekter Geometrie, der einen der besten Blicke über das Tal bietet.

Icod de los Vinos: Heimat des Drachenbaums

Dieses Dorf ist nicht nur für seinen exquisiten Wein bekannt, sondern auch dafür, den Drachenbaum zu beherbergen, einen ikonischen Baum der Kanarischen Inseln. Es wird gesagt, dass er eines der ältesten lebenden Wesen der Welt ist, mit einem Alter von rund 800 Jahren. Er ist eine klare Darstellung der reichen Biodiversität, die auf der Insel gefunden werden kann.

121073191

Taganana: Verstecktes Juwel in Anaga

Taganana, gelegen im Ländlichen Park Anaga, ist ein verborgener Schatz, der spektakuläre Landschaften und eine unvergleichliche Ruhe bietet. Dieses Dorf ist ein Paradies für Wanderliebhaber, mit Pfaden, die sich durch Berge und jahrtausendealte Lorbeerwälder schlängeln. Ein bemerkenswerter Aspekt von Taganana ist sein Weißwein, produziert auf landwirtschaftlichen Terrassen, die scheinbar die Schwerkraft an den Hängen der Berge herausfordern.

Taganana

San Juan de la Rambla: Küstencharme

Dieses Küstendorf zeichnet sich durch seine Strandpromenade und seine traditionellen kanarischen Häuser aus. Darüber hinaus wird sein historisches Zentrum als eines der schönsten der ganzen Insel angesehen und ist als Kulturgut von besonderem Interesse eingestuft.
Verpasse nicht die Gelegenheit, frischen Fisch in einem der lokalen Restaurants zu probieren, wo der Geschmack des Meeres auf Tradition trifft.

 

San Juan de la Rambla

 

Der Norden Teneriffas ist ein Mosaik von Dörfern mit einzigartigen Geschichten, traumhaften Landschaften und einem reichen kulturellen Erbe. Von unserem Hotel aus ermutigen wir dich, diese charmanten Ecken zu entdecken, die deinen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Mach dich bereit, dich in die verborgene Schönheit Teneriffas zu verlieben, wo jedes Dorf eine andere Geschichte erzählt.

Habitación Doble: Elegancia y Espacio